sarah

KiBa Müsliriegel – Gesund und lecker

By Sarah      

April 4, 2016

Ganz unter dem Motto "Fit in den Frühling" habe ich euch heute diese kleinen Kraftpakete ohne Fett und ohne Zucker mitgebracht.
  • Zubereitung: 15 Minuten
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Portionen: 16 - 20 Stück

Zutaten

Für die Riegel:

3 St. Banane (sehr reif)

80 g Haferflocken kernig

80 g Haferflocken zart

75 g Cashewkerne gehackt

50 g Haselnüsse gehobelt

30 g Bananenchips

45 g getr. Kirschen

50 g Feigen getr.

100 g Honig

1 TL Bittermandelaroma

1 TL Vanillearoma / o. Tonkabohne

1 St. Zitrone (abrieb)

100 g Bitterschokolade

Zubereitung

Schält die Bananen und püriert sie. Zu den Bananen gebt ihr die Haferflocken, Cashewkerne und Haselnüsse. Die Bananenchips, getrockneten Kirschen und getr. Feigen werden groß gehackt und dürfen dann auch zur Bananenmischung hüpfen. Den Honig gebt ihr in einen Topf zusammen mit den Aromen. Erhitz alles so lange bis der Honig sehr flüssig ist. Gebt den Honig sowie den Abrieb einer Zitrone zur restlichen Mischung und mixt alles gut durch.

Heizt den Ofen auf 180 °C vor. Legt ein Blech mit einem Backpapier aus. Gebt die Mischung hinauf und drückt die Masse zu einem Rechteck das kleiner ist als das Backblech. So das die Müsliriegel später eine gute dicke haben. Jetzt darf alles in den Ofen für ca. 30 min.

Nach dem Backen lasst ihr die Müsliriegel etwas auskühlen und schneidet sie dann noch warm in Riegel. Optional könnt ihr eure Riegel anschließend mit Schokolade verzieren. Genießt die kleinen Kraftpakete!

00:00

Kommentar verfassen

Author:

Kommentar verfassen