Yufka Röllchen – Krümmeliges Rind auf grünem Bett - SarahsCakes
börek quer7-9769
börek quer7-9769

Yufka Röllchen – Krümmeliges Rind auf grünem Bett

By Sarah    

März 31, 2017

Rinderhack mit Spinat in super dünnem Yufkateig. Ob auf der nächsten Party oder beim gemütliche Fernsehabend diese Röllchen machen Lust auf mehr.
  • Zubereitung: 35 Minuten
  • Backzeit: 22 Minuten
  • Portionen: 18 Stück

Zutaten

Für die Yufkaröllchen

500 g Spinat

2 St. Knoblauchzehen

1 Bund Petersilie (glatt)

Dönergewürz

Salz

200 g Rinderhack

1 Zwiebel

150 g Joghurt (3,8 %)

180 g Schafskäse (light)

1 TL Ajvar

Pfeffer

1 St. Ei

1 Packung Yufkateig (Tante Fanny)

Zubereitung

Rinderhack mit Spinat in super dünnem Yufkateig. Ob auf der nächsten Party oder beim gemütliche Fernsehabend diese Röllchen machen Lust auf mehr.

Würfelt eine Zwiebel fein und bratet sie zusammen mit dem Rinderhack an. Ist alles gut angebraten nehmen wir die Pfanne von der Hitze und geben den Spinat hinzu. Zum Schluss noch einmal mit Salz und Dönergewürz abschmecken.

Jetzt geht es ans zubereiten der Schafskäsecreme. Hierfür geben wir den Schafskäse samt Lake in eine Schüssel. Fügt in etwa 110 g des Joghurts hinzu. Später benötigen wir noch 1-2 EL zum bestreichen der Röllchen. Zuletzt kommen noch Ajvar und Pfeffer hinzu. Alles mit einer Gabel gut durchmischen bis der Schafskäse in kleine Stücke zerfällt. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Yufkateigblätter aus der Packung nehmen und einmal diagonal teilen zu einem Dreieck.

Die Schafskäsecreme auf dem Teigblatt verteilen.

Die Spinat-Hackfleisch Mischung auf der Käsecreme verteilen. Anschließend ein Ei mit einer Gabel aufschlagen und dünn die Ränder des Yufkadreiecks einstreichen.

Die unteren Ecken bis zur Füllung einklappen.

Vorsichtig aufrollen.

Die Yufkaröllchen auf einem Backblech platzieren.

Sind alle Rollen fertig wird das restliche Ei mit dem restlichen Joghurt gemischt. Die Röllchen mit dieser Mischung bestreichen. Anschließend im Ofen 22 Minuten garen bis sie goldgelb sind.

Zum servieren könnt ihr die Röllchen einmal mittig teilen so haben sie eine perfekte Partyfood größe :-)

00:00

Kommentar verfassen