sarah

Chia-Toffee Bites

By Sarah      

Mai 6, 2016

Wie kann etwas nach Toffee schmecken ganz ohne Zucker. Ich zeige euch heute mit welchen Zutaten ihr das hinbekommt. Zudem sind die kleinen Leckerbissen gesund und vegan.
  • Zubereitung: 20 Minuten
  • Portionen: 64 Stück / Brownieform

Zutaten

Für den Boden:

170 g Datteln

300 ml Earl Grey

1 TL Natron

130 g gem. Haselnüsse

80 g Kokosraspeln

2 EL Kokosöl

75 g Kakaopulver

2 EL Chiasamen

1 TL Vanillepulver

1 Pr. Salz

Zutaten für den Schokoguss:

55 g Kokosöl

30 g Kakaopulver

1 EL Chiasamen

50 g Agavendicksaft

1 TL Vanillepulver

1 Pr. Salz

Zubereitung

Einen Tag vor der Zubereitung kocht ihr den Earl Grey und lasst ihn auskühlen. Legt die Datteln anschließend im Earl Grey ein gebt das Natron hinzu und deckt alles gut ab. Die Datteln dürfen sich nun schön mit dem Earl Grey vollsaugen. Am nächsten Tag püriert ihr als erstes die eingelegten Datteln. Gebt das Kokosöl in einen Topf und lasst es auf kleiner Flamme flüssig werden. Zusammen mit den restlichen Zutaten gebt ihr das Kokosöl zu den Datteln und püriert alles noch einmal durch. Legt eure Form mit Frischhaltefolie aus. So lassen sich die Chia Toffee Bites nachher besser aus der Form entfernen. Gebt die Masse in die Form und verteilt sie. Diese darf schon einmal in den Kühlschrank wandern. Jetzt bereiten wir noch den süßen Schokoguss zu.

Gebt das Kokosöl in einen Topf und erwärmt es. Gebt die Restlichen Zutaten in einen Mixbecher. Füllt zum Schluss das Kokosöl hinzu und mixt einmal alles durch. Verteilt den Guss auf dem Boden und stellt alles für min. 2 Stunden kalt. Jetzt könnt ihr ganz ohne Reue losnaschen. Bei 64 Stücken hat übrigens ein Chia-Toffee Bite 2 weight watches-Points 😉

00:00

Kommentar verfassen

Author:

Kommentar verfassen