Poppy Lemon Cupcakes topped with french Passion

Categories:Cupcakes
sarah

Lemon Poppy Cupcake

 
Ein saftig leckerer Mohnmuffin gekrönt von einer Lemon Crunch Swiss Meringe. Verfeinert mit einer Macaron an Passionsfruchtganache.

 
So geht das wenn ich mal wieder verrückt Ideen im Kopf habe. Nicht nur die kleinen Leckeren Macarons durften mit auf das Kuchenbuffet der Hochzeit. Die Macarons sollten mehr als Topping mit auf Cupcakes sitzen. Da das Bild vom Cupcake mit Macaronlolli mir nicht mehr aus dem Kopf ging musste ich es auch umsetzen. Hier jetzt noch das Rezept zum Cupcake. Viel Spaß beim naschen 🙂


Lemon Poppy Cupcake
Lemon Poppy Cupcake

Poppy Lemon Cupcakes topped with french Passion

By Sarah    

Juni 24, 2016

Ein saftig leckerer Mohnmuffin gekrönt von einer Lemon Crunch Swiss Meringe. Verfeinert mit einer Passionsfrucht Macaron.

 

Swiss Meringue Video!

Zubereitung Macarons

 

  • Zubereitung: 45 Minuten
  • Backzeit: 22 Minuten
  • Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für die Zitronenmohnmuffins:

140 g Zucker

1 St. Zitrone

180 g Mehl

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1 Pr. Salz

90 g Butter

2 Eier

1 Fl. Zitronenaroma

150 g Milch

20 g Mohn

1/2 Glas Lemon Curd

Für die Lemon Crunch Swiss Meringue:

2 Eiweis (Größe M)

100 g Zucker

150 g Butter

2 EL Lemon Curd

2 g Holundersirup

1 Rolle Giotto Lemon

Zubereitung

Den Zucker zusammen mit dem Abrieb der Zitrone gut vermischen. Alle weiteren trockenen Zutaten zum Zuckergemisch geben. In einer weiteren Schüssel die zimmerwarme Butter mit den Eiern aufschlagen. Abwechselnd Milch und Mehlmischung hinzugeben. Den Zitronensaft und das Aroma hinzugeben. Zum Schluss den Mohn untermischen. Den Ofen vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen bestücken. Alle mit 2 EL des Teiges befüllen. In jedes Förmchen jetzt 1 TL Lemon Curd geben.

Mit ca. 1 EL jedes Förmchen bedecken bis der Teig aufgebraucht ist. Die Muffins für ca. 22 min. in den Ofen geben.

Als erstes stellt ihr eine Swiss Meringue Buttercreme her. Wie ihr diese am besten Zubereitet findet ihr in meinem Video. Danach lasst ihr den Flachrührer in der Maschine und gebt unter langsamen rühren Lemon Curd und Holundersirup hinzu. Wenn ihr wollt könnt ihr jetzt noch etwas Lebensmittelfarbe hinzugeben. Für meine Variante hatte ich etwas grün und eine größere Menge gelb. Anschließend püriert ihr mit dem Zauberstab eine Rolle Giotto und gebt diese ebenfalls unter langsamen rühren hinzu. Fertig ist euer Topping. Sind die Muffins ausgekühlt könnt ihr das Topping aufspritzen. Möchtet ihr noch Macaronlollies auf die Cupcakes setzen findet ihr das Macaronrezept hier. Für die Lollies nehmt ihr wie gewohnt zwei Schalen. Gebt die Ganache auf eine Seite und drückt anschließend einen halben Schaschlikspieß hinein. Setzt die zweite Halbschale drauf und legt die Lollies anschließend zum festwerden in den Kühlschrank.

Ist alles fest könnt ihr die Spieße einfach im Cupcake plazieren. Fertig sind eure Poppy Lemon Cupcakes topped with french Passion.

00:00

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Author:

Kommentar verfassen