Amerikanische Buttercreme – schneeweiß und zuckersüßsarah

Amerikanische Buttercreme – schneeweiß und zuckersüß




So meine Lieben, der Vollständigkeit halber gebe ich hier noch ein Rezept für eine amerikanische Buttercreme zum Besten.
Da ich kein großer Fan von Buttercreme bin, kann ich dieser Variante allerdings nicht viel abgewinnen. Leute, die Buttercreme lieben, finden aber auch diese Variante toll.
Worin liegt also der Vorteil zur normalen Buttercreme mit richtiger Butter? Ganz einfach: diese Version ist schneeweiß und lässt sich super spritzen. Das heißt, ihr könnt sie super einfärben und auch ganz tolle Blüten damit gestalten.

Rezept:

  • 190 g Palmin soft
  • 450 g gesiebter Puderzucker
  • 10 g Meringue Powder (z. B. von Wilton) oder Eiweißpulver
  • 1 TL Vanillepulver
  • 35 ml Wasser
  • eine Prise Salz
Schlagt als erstes das Palmin etwas auf und gebt dann den gesiebten Puderzucker, Eiweißpulver und Vanille hinzu. Zum schluss das Wasser und eine Prise Salz. Das ganze hat nun eine steife Konsistenz und eignet sich damit für die meisten Spritztechniken. Um die Buttercreme etwas weicher zu machen könnt ihr einfach ein wenig Wasser hinzugeben.
Hier mal noch ein paar Beispiele was man alles mit der Buttercreme anstellen kann.

Blumenparty Ribbonrose

IMG_1746


Die verschiedenen Blüten, wie auch die Blätter bestehen aus Buttercreme.

Kommentar verfassen